Kauffmann, Schlafkomfort seit 1823

Am Bodensee neben einer natürlichen Quelle finden wir das Atelier von Kauffmann. Seit 1823 steht das Atelier als Garant für luxuriösen Schlafkomfort. Dies fühlen Sie am Bezug, an der Leichtigkeit der Bettdecken (auch die der höheren Wärmeklassen) und das sehen Sie an der Art, wie die Bettdecken verarbeitet wurden. Liebe und Sorgfalt für das Produkt bis ins kleinste Detail, dafür steht Kauffmann.

Außenansicht des Ateliers Kauffmann on Hörbranz

Atelier Kauffmann, Hörbranz, Außenansicht

Geschichte

Bis 2007 ist die Bettfedernfabrik Kauffmann ein familiengeführtes Unternehmen in der österreichischen Region Bregenz. 2007 übernimmt Dr. Erhard F. Grossnigg die Geschäftsleitung und baut konsequent das Luxussegment aus.

Japan, Russland, Korea, China

Heutzutage ist Kauffmann nur noch zu 30 % abhängig vom europäischen Markt. Aufblühende Wirtschaften wie Japan, Korea, China und Russland sind im zunehmenden Maße verantwortlich für den wachsenden Umsatz.

Kollektion

Wir führen fünf Modelle von Kauffmann: Legend, Elegance, Premium, Prinzessin und die 900.

Kauffmann Legend 650

Wir starten unsere Reise durch die Kollektion bei Legend. Es gibt auch einfachere Modelle, aber wir führen nur die luxuriösen von Kauffmann. Die Legend ist ein gutes Beispiel, luxuriös und zudem bezahlbar.

Kauffmann Elegance 700

Weiße ungarische Daunen in einen weißen Bezug gefüllt. Herrlich!

Kauffmann Premium 750

Eine Füllkraft von 185 (mm/30g) in einem Mako-Batist von Nm 200. Kauffmann nennt diese Serie „Premium“, aber wir finden es „Super de Luxe“.

Kauffmann Prinzessin 800

Die Prinzessin mit ihrem luxuriösen Bezug und der Füllung von puren weißen Gänsedaunen steht garantiert für eine neue Schlafdimension. Federleichter Komfort für außergewöhnliche Schlaffreuden.

Kauffmann 900

Die Kauffmann 900, leichtere Hülle, bessere Daunen. Ein Schlafgefühl, als würde man an der französischen Riviera wohnen.

Hier geht es zur Kauffmann Kollektion



Kauffmann 1st class

Den Daunendecken von Kauffmann ist eines gemein: Kauffmann verwendet ausschließlich die edelsten, seltensten und handverlesene Daunen, die man weltweit finden kann - österreichische Weidegans, kanadische Hutterer und isländische Eiderdaune sind nur eine kleine Auswahl des exklusiven Spektrums.

Kauffmann Österreichische Weidegans

Was ist das Besondere an der österreichischen Weidegans? Kauffmann legt Wert auf artgerechte Haltung, darum ist die Gänsemenge sehr begrenzt. Jährlich werden nur wenige hundert Daunendecken mit diesen exklusiven Daunen gefüllt. Um dieser Exklusivität gerecht zu werden, verwendet Kauffmann für die Hülle der Daunendecke Garn mit Nm 250. Absolute Spitze in unserer Kollektion.

Östereichische Alpen

Kauffmann Hutterer

Die kanadischen Hutterer sind eine Glaubensgemeinschaft, die in kleinen Gemeinden leben. Ihnen ist eine traditionelle Lebensweise wichtig, daher erfahren Hutterer-Gänse eine seit Jahrhunderten gepflegte liebevolle Aufzucht in natürlichen Freigehegen. Diese Tradition zahlt sich aus, da Daunen von Hutterer-Gänsen eine besonders hohe Füllkraft besitzen und somit optimal isolieren. Um dieser Qualität gerecht zu werden, verwendet Kauffmann für die Hülle der Daunendecke Garn mit Nm 250. Pure Freude am Schlafen!

Eine Hutterer-Gemeinde

Kauffmann Königin der Nacht

Diese Decke ist purer Luxus. 100% von Hand gesammelte Eiderdaunen aus Island. Jede Eiderdaunendecke wird vom Einsammeln der Daunen bis zur Naht der Hülle in individueller Handarbeit produziert. Diesen Aufwand spürt man. Eiderdaunen besitzen ein unübertroffenes Isolationsvermögen und eine ebenso unübertroffene Lebensdauer. Umhüllt wird dieser Traum eines jeden Schlafgenusssuchenden von einem silbernen Mako-Batist mit einer Garnstärke von Nm 250.

Eine Hand voller kauffmann eiderdaunen

Hier geht es zur Kauffmann 1st Class Kollektion.